Holzfenster

 

Qualitätsgeprüfte Holzfenster und Türen, gütegesichert aus ausgesuchten

Dark - Red - Merantihölzern.

Mehrschichtverleimung nach Ral 424/1, verwendet werden Kanteln über 450Kg/pro cbm.

Blendrahmen und Flügel 66mm Fertigstärke, im Tauchverfahren behandelt mit

hochwertiger -diffusionsoffener Imprägnierlasur.

Zwischenbehandlung nach Oberflächenschliff mit Dickschichtlasur und Endbehandlung nach zweitem Feinschliff.

Alle Lasuren und Farben sind umweltfreundlich, weil PCP frei,

verwendet werden lösungsmittelfreie Lasuren und Lacke.

Anstrichverträgliche und witterungsbeständige umlaufende AFK Falzdichtung.

Einhand - Drehkippbeschläge mit Grundsicherheit mit Edelstahl-Look.

Großraumregenschiene mit Stockabdeckung außen.

Verglasung mit hochwertigem Markenisolierglas Ug-Wert 1,1 mit verdeckter Befestigung,

dauerelastisch versiegelt (neutral vernetzend).

Kunststofffenster

Hochentwickelte Fensterprofile haben eine Vielzahl von Vorzügen – insbesondere dann, wenn Sie Ihr Haus wärmeschutztechnisch verbessern wollen. Aber auch für den nachhaltig denkenden Bauherren bietet Inoutic mit dem I 76.6 C exzellentes Profildesign bei bester Qualität – egal ob für Fenster, Türen oder Wintergärten.

Bei Kunststofffenstern ist die Firma Inoutic unser Partner. www.inoutic.com

 

Die Komfortschwelle ist eine versenkbare Balkontürschwelle, die raumöffnende, fließende Architektur ermöglicht, dabei aber im geschlossenen Zustand die Dichtheit eines Fensters hat und damit hervorragende energetische Werte aufweist. Zusätzlich bietet die neue Komfortschwelle Barrierefreiheit zur Vermeidung von Stolperfallen im Alltag.

Rollladensysteme

 

Rollladensystem PROtex mit Insektenschutz
Rollladensysteme sind aus modernen Gebäuden kaum mehr wegzudenken. Wer sein Haus rundum schützen möchte – sei es vor Wetter, Einbruch oder vor zu interessierten Nachbarn –, verzichtet heutzutage nicht mehr auf diese Möglichkeit. Bauherren können in der Entwurfsphase ihres Eigenheimes vorausschauend planen und so den nachträglich sehr aufwändigen Einbau eines Rollladens vermeiden. Das Rollladensystem PROtex kann dabei variabel montiert werden – sowohl als Aufsatzelement als auch als Putzkastenelement.